Logo Eselaltersheim "Schärmä"  

 

         
Home  

Werden Sie Patin oder Pate eines wunderbaren Esels!

Manchmal treten Menschen mit dem Wunsch an uns heran eine Patenschaft von einem unserer Tiere zu übernehmen. Sie wollen damit unsere Arbeit anerkennen und unterstützen. Wir bemühen uns unseren Langohren (und natürlich auch allen anderen Zwei- und Vierbeinern) ein schönes, artgerechtes Leben zu bieten. Mit einer Eselpatenschaft können Sie uns bei den Kosten für die Pflege, Fütterung, Tierarzt und Haltung unterstützen. Mit Ausnahme von unseren beiden ersten Eseln „Peppino“ und „Pinocchio“ haben wir alle anderen Grautiere aus einer Notsituation des vorherigen Besitzers oder von einer Tierschutzorganisation übernommen.


Eine Eselpatenschaft schenken?

Unsere Patenschaften können von Privatpersonen, Organisationen und Firmen übernommen werden. Eine Eselpatenschaft ist ein sinnvolles Geschenk zum Geburtstag, zum Jubiläum, einfach so für einen Tierfreund oder sich persönlich.

 

 

Wir über uns  
Impressionen  
Eselaltersheim  
Patentiere  
Ferienpension  
Eselreha  
Lageplan  
Anfragen  
Eselgedichte  
Sternenkinder  
Gästebuch  
Fundgrube  
Links  
Impressum  
   
 

Was kostet eine Eselpatenschaft?

Eine Eselpatenschaft kostet im Jahr Fr. 240.-- (d.h. monatlich Fr. 20.--). Für jede zusätzliche Spende sind wir natürlich sehr dankbar.
Sie erhalten von dem Patenesel, den Sie ausgewählt haben, eine Urkunde mit Foto und Besuchsrecht.

Wie lange dauert eine Eselpatenschaft?

Bei Patenschaften, welche verschenkt werden, ab dem Zeitpunkt der Anmeldung ein Jahr.
Persönliche Patenschaften werden ohne Kündigung um ein weiteres Jahr verlängert.

Was für Pflichten entstehen durch meine Patenschaft?

Mit einer Eselpatenschaft gehen Sie keine langjährige Verpflichtung ein. Sie können jederzeit von Ihrer Patenschaft zurücktreten. Wir wären Ihnen jedoch dankbar, wenn Sie uns den Ablauf einer laufenden Patenschaft mitteilen würden.

Kann ich meinen Patenesel besuchen?

Natürlich dürfen Sie Ihren Schützling besuchen um eine persönliche Beziehung aufzubauen. Wir bitten Sie jedoch um telefonische Voranmeldung. Wenn Sie möchten dürfen Sie uns auch aktiv bei der Pflege Ihres Patentieres unterstützen. Auch hinter den Kulissen gibt es immer einen Berg Arbeit: Jeden Tag dreimal füttern und misten, im Frühjahr Weidezaun aufstellen, Heu ernten (meistens sonntags) oder für ganz kräftige Leute Stroh- und Heuballen abladen, etc. etc. etc.
Kinder unter 12 Jahren müssen von den Eltern persönlich beaufsichtigt werden. Bei Unfällen lehnen wir jedigliche Haftung ab. Eselreiten ist nicht möglich.
Besuchszeiten: Nach Vereinbahrung, Montag bis Samstag.

Kann ich meinen Patenesel selber auswählen?

Ja, selbstverständlich. Nachfolgend haben wir die Lebensgeschichten von einigen Langohren notiert. Sie dürfen sich Ihr Patentier natürlich auch direkt bei uns aussuchen.

 

Scampolo Merlin
Scampolo Merlin Ramon
Palou Pinocchio "Pomadour"
Palou Pinocchio Pomadour
"Puschkin"    
Puschkin   

 

  Anmeldeformular Patenschaft