Lebensgeschichte von Palou  

     
Steckbrief
 
   

Geburtsdatum

9. Juli 1997

Farbe

braun-grau

Stockmass

133 cm

Geschlecht

Wallach

Geburtsort

unbekannt

Früherer Name

Paldur

Besonderheiten

Betriebsbremse (steht immer dort, wo man wischen will)

 

Schlitzohr

 

Neugierig

 

Unternehmungslustig

 

Eifersüchtig

 

Lieblingsbeschäftigung: Puschkin ärgern

 

Freund von Paladin

 

Palou

 

 

 

Lebenslauf


Palou war von der Tierschutzorganisation Esel in Not mit drei anderen Grosseseln an eine Familie vermittelt worden. Als die Leute nach Frankreich auswanderten gaben sie die Grautiere an Esel in Not zurück.

Die drei anderen Tiere konnten umgehend an neue Plätze vermittelt werden. Palou kam im Februar 2002 zu uns in die Aufnahmestation, welche wir damals noch für die Tierschutzorganisation Esel in Not führten.

Aufgrund seiner Grösse kam er zu unseren eigenen Tieren in die Grosseselgruppe. Und es kam so wie es kommen musste – er schloss Freundschaft mit unserem Paladin, der bis dahin immer ein wenig isoliert von den anderen Eseln war. Wir konnten nicht anders: Damit Paladin glücklich wurde, mussten wir Palou (auch) behalten .....
 

 Palou