Lebensgeschichte von Merlin  

     
Steckbrief
 
   

Geburtsdatum

ca. 2001

Farbe

grau-weiss gescheckt

Stockmass

104 cm

Geschlecht

Wallach

Geburtsort

Tessin

Früherer Name

unbekannt

Besonderheiten

Menschenfreund

 

Spezielle Zeichnung bei einem Huf

 

Rücksichtsvoll

 

Schnürsenkelöffner

 

Lieblingsbeschäftigung: Spielen mit dem Wasserschlauch

  Christianas Lieblingseseli
 

Freund von Parcival

 

Merlin

 

 

 

Lebensgeschichte


Über das Vorleben von Merlin wissen wir nicht viel:

Merlin wurde von einer Eselfreundin in die Deutschschweiz gebracht, weil er im Tessin nicht artgerecht gehalten wurde. In der Südschweiz lebte er alleine als Hengst auf einer ganz steilen Wiese. Hätte sie ihn nicht mitgenommen, wäre er vermutlich jetzt auch schon zu Wurst verarbeitet.

Nach der Kastration im Februar 2006 kam er zu uns – und blieb (auch). Ein solches liebenswertes Tierchen gibt man freiwillig nicht wieder weg.


Merlin

 

 

 

Weiter zu Ramon